Willkommen

Liebe Bernerinnen und Berner, ich sage 98’931 Mal danke!

Von einem künftigen Regierungsrat dürfen Sie erwarten, dass er mit den Abläufen und Akteuren in Wirtschaft und Politik vertraut ist. In beiden Bereichen verfüge ich über langjährige Erfahrung. Acht Jahre lang war ich Grossrat, davor gehörte ich neun Jahre dem Stadtrat von Bern an, wo ich u.a. Fraktionschef und Ratspräsident war. Das Gestalten in der Politik gefällt mir, oft werde ich als Macher bezeichnet.

Heute wurde ich in die Berner Regierung gewählt. Ich erzielte 98’931 Stimmen und kam als Fünfter über die Ziellinie. Das ist ein sehr schönes Gefühl. Zugleich bin ich dankbar und demütig. Gerade auch in solchen Moment gehört Demut zur Politik.

Seit letztem Sommer bin ich an zahllosen Veranstaltungen gewesen, habe mit vielen Menschen gesprochen, war bei x Standaktionen dabei, habe den Puls gefühlt – das war ein langer und zeitlich aufwändiger Wahlkampf! Aber das war ich den Bernerinnen und Berner schuldig!

Die Zusammensetzung der Regierung stimmt mich optimistisch für die nächsten vier Jahre, zumal ich mich auch mit Christoph Ammann, Evi Allemann und Christine Häsler gut verstehe. Es braucht ein Team – der neue Regierungsrat muss ein Team werden!

Philippe Müller
Regierungsrat in spe der FDP.Die Liberalen