Eine Jugendarbeitslosigkeit in der Schweiz von 2,6% – in Spanien demgegenüber aktuell bei fast 50%!
Das zeigt doch: Unsere freiheitliche Wirtschaft funktioniert, schafft Arbeitsplätze. Unser duales Ausbildungssystem, das von den Leuten auch etwas verlangt, ist gut. DAS trägt zu Wohlstand und sozialem Frieden bei.
Dazu müssen wir Sorge tragen – auch wenn linke Kreise das immer wieder schlecht machen und ändern wollen.

Vgl. Link: http://www.bernerzeitung.ch/wirtschaft/konjunktur/Es-gibt-viel-zu-tun-fuer-Jugendliche/story/14906613 

Komfortablere Situation für Lehrstellensuchende als auch schon: Eine angehende Winzerin im Betrieb Domaine de Leytron im Walliser Leytron. (14. Juni 2012)

 

Comments are closed.