Wie lange noch?

30. März 2012 von Philippe Müller

           Im Kanton Bern wurden in den letzten 10 Jahren die Staatsausgaben um 25% erhöht – das sind 2 ½ Milliarden mehr, pro Jahr! „Sparmassnahmen“?, „Totsparen“? – Weit gefehlt. Bei den Steuern auf Rang 22 der Kantone, nimmt die Belastung im Bernerland noch weiter zu. Den Menschen bleibt immer weniger des […]

Die Schweiz – eine einzige Stadt?

6. März 2012 von Philippe Müller

Interessant, womit sich die SP Schweiz die Zeit vertreibt: Das Projekt “Stadt Schweiz” soll weiterentwickelt werden. Statt sich um anstehende Probleme der Menschen von heute zu kümmern, entwickelt sich die SP weiter zu einer Gruppe, die zunehmend utopische Theorien wälzt (Schweiz zur Stadt weiter entwickeln, Kapitalismus überwinden, Armee abschaffen…). Mit “weiser Voraussicht” hat das nichts […]

Aufgepasst

6. März 2012 von Philippe Müller

 Unterschiedlicher könnte die Berichterstattung der Medien nicht ausfallen: Hier der (einmalige) Kauf des „Gripen“ für gut 3 Milliarden – wochen- & seitenlang. Dort die (wiederkehrenden) Ausgaben für Entwicklungshilfe von gegen 12 Milliarden – ein paar Zeilen unter den „Kurzmeldungen“; und online ist die Meldung schon gar nicht erst verfügbar. Die so gesteuerte Reaktion des Publikums […]