Brückenschlag

von Philippe Müller

Gestern war ich zu Gast im “TalkTäglich” von TeleBärn – zusammen mit SP-Grossrat Adrian Wüthrich. Thema: Gewalt gegen Polizisten, die mit “unbedingt” bestraft werden soll.

Ein gutes Zeichen, dass ein SPler und ich am gleichen Strick ziehen. So geht in der Sache etwas – hoffentlich.

imageLink: http://www.telebaern.tv/150324-talktaeglich.html

 

 

Unbedingte Freiheitsstrafe für schwere Körperverletzung

von Philippe Müller

Wer einen Polizisten schwer verletzt, soll nicht mehr mit Milde rechnen dürfen. Das richterliche Ermessen innerhalb eines gegebenen Spielraums bleibt unberührt. Die Grenzen des Spielraums muss aber die Politik vorgeben.
Schön, dass das nun auch von einem SP-Vertreter unterstützt wird!

Link: http://www.bernerzeitung.ch/region/kanton-bern/031Urteil-Diese-beiden-Politiker-fordern-haertere-Strafen/story/24581137

 

 

image

 

 

Ein Kanton Bern mit modernen Strukturen

von Philippe Müller

 

Es ist geschafft! Mit deutlicher Mehrheit hat der Grosse Rat unseren FDP-Vorstoss überwiesen. Damit wird eine Auslegeordnung ermöglicht. Diese soll zeigen, wie unser Kanton auch aufgestellt sein könnte:
Mit Gemeinden, die Gewicht haben und denen man keine Aufgaben mehr wegnimmt, weil sie sie nicht mehr selber bewältigen können. Mit einer Struktur, die der heutigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Situation und den Bedürfnissen der Menschen entspricht.

 

Link: http://www.derbund.ch/bern/kanton/Wie-koennte-der-Kanton-Bern-mit-weniger-als-50-Gemeinden-aussehen/story/15793158

image

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Kanton Bern leide unter seinen «komplizierten, kleinräumigen Strukturen mit rund 360 Gemeinden», so Philippe Müller (FDP)